Get Adobe Flash player

Motto des Monats

Wir helfen einander.
 

 

 

 

    

Olympia ruft: Mach mit!

Mit Schwung und Spaß wird der Olympische Geist in der Pötterhoekschule zum Leben erweckt. In Kooperation mit symbioun, der Deutschen Olympischen Akademie (DOA) und der Techniker Krankenkasse (TK) durchturnen die Kinder in unserer Turnhalle einen aufgebauten Bewegungsparcours. Unter Anleitung und Begleitung eines Teamers erproben die Kinder die verschiedensten Bewegungsmöglichkeiten und können sogar eigene Bewegungslandschaften mitentwickeln, aufbauen und erproben. Unter Berücksichtigung pädagogischer Ansatzpunkte soll Wertevermittlung durch Bewegung gefördert werden. Respektvolles und faires Miteinander sowie die Bereitschaft zur Anstrengung werden altersgerecht umgesetzt und führen zu geistigen, sozialen und ethischen Erlebnissen und Erfahrungen. Das Fazit der Kinder lautet: „Wir werden fit für Olympia!“

Ausgelassene Stimmung herrschte zu Karneval in der Pötterhoekschule. Alle Kinder feierten zunächst in ihren Klassen, stärkten sich am reichhaltigen Buffet und tanzten zur Musik. Den Höhepunkt bildete eine Polonäse angeführt von den Viertklässlern, die durch die ganze Schule, über den Schulhof und durch die angrenzende Nachbarschaft führte. Schließlich endete sie in unserer Aula. Dort ging die Tanzparty mit einzelnen Klassenvorführungen weiter. Alle Kinder, Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, Schulbegleiter und Schulbegleiterinnen waren bunt kostümiert. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn wir wieder rufen: "Pötterhoekschule Helau!"      

Die Kinder der Akrobatik-AG der Pötterhoekschule zeigten ihr Können vor der begeisterten Eltern- und Schülerschaft. 

Sport IMG 3368

 

Sport IMG 3377

Trommelzauber 2019

An der Pötterhoekschule trommelten 185 Kinder gemeinsam mit DJ Dr. Fofo von der Gruppe „Trommelzauber“ unter dem Motto „Tambo Tambo“ im Takt.

Fünf Vormittage durfte jedes Kind mit einer eigenen Djembe-Trommel sein Gefühl für Rhythmus kennenlernen. Am Nachmittag des letzten Projekttages kam die große Aufführung in der Erphokirche. Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde waren herzlich eingeladen das Trommelspektakel zu erleben. Alle Kinder hatten sich jahrgangsweise passend zum Motto Afrika tolle Tiermasken gebastelt, die sie trugen. Dazu war auch ihre Kleidung farblich passend abgestimmt.

Gebannt hörten die Grundschüler und Grundschülerinnen der Geschichte des Trommelzauberers zu. Eine Fantasieflugreise ins Dorf Tamborena stand auf dem Programm und so kam es, dass sich Gazellen, Giraffen, Elefanten und Affen auf den Weg machten.

Mit fetzigen afrikanischen Liedern und fremdklingenden Dschungelgeräuschen legten die Kinder los.

Alles hörte auf das Kommando des Trommelzauberers, so dass die Kirche zeitweise bebte.

"Sizamile masipu melele" wurde lautstark gesungen, als wenn die Kinder nie etwas anderes gemacht hätten. Mit flotter Musik und lautstarken Trommelschlägen zeigten die Kinder eingeübte Tänze. Auch Eltern, Lehrerinnen und Lehrer blieben nicht verschont und führten zum großen Vergnügen der Kinder ein Trommel-Tanz-Sing-Lied vor. Schulleiterin Marianne Harks-Klüsener war begeistert: „Ein herzliches Dankeschön an alle Kinder, die so toll mitgemacht haben und an den Förderverein der Pötterhoekschule, der dieses Projekt ermöglicht hat.“

 

 St. Martin

Am Montag hat unsere Schule das St. Martin Fest gefeiert. Dazu sind alle Kinder mit ihren Eltern, Geschwistern und Großeltern mit bunten Laternen auf den Schulhof der Pötterhoekschule gekommen und haben Lieder gesungen. Der Höhepunkt war das Martinspiel. Hoch zu Ross teilte Martin seinen Mantel mit dem armen Bettler, der in der Kälte fror, seinen Mantel. 

Alle Kinder bekamen zum Schluss des Martinspiels ein Milchbrötchen, dass sie in Erinnerung an Martin mit den restlichen Besuchern dieses Festes teilten. In geselliger Runde klang der Abend aus. Der Förderverein versorgte alle Besucher und Besucherinnen mit gegrillten Würstchen im Brötchen. 

Copyright © 2013. All Rights Reserved.